Header_Camao-wird-mmmake

mmmake: Rückblick auf eine neue Marke

31.01.2024
Lesezeit: 3 Min

Wenn wir auf das Jahr 2023 zurückblicken, sticht vor allem ein Ereignis hervor: Aus CAMAO TEC wurde mmmake. Eine neue Marke ist so viel mehr als nur ein neuer Look. Dahinter stehen strategische Überlegungen und Entscheidungen, wie wir uns und unsere Leistungen der Welt präsentieren wollen.

Bis August 2023 waren wir noch CAMAO TEC. Mit dem Wechsel zu mmmake haben wir daher ein neues Erscheinungsbild, ein mutiges Design und eine eigene Sprache entwickelt – und somit eine ganz neue Art geschaffen, uns und unsere Dienstleistungen kennenzulernen. Einige dieser Änderungen wurden von heute auf morgen gemacht, andere im Laufe der Zeit. Aber eines steht fest: Wir haben 2023 sehr viel über uns selbst erfahren sowie über unsere Märkte. Das ist auch gut so und wir freuen uns, weiter zu lernen.

Was man wirklich gelernt hat, fasst man am besten in Wörtern zusammen. Und genau das wollen wir in diesem Artikel tun. Wir möchten darauf eingehen, was wir aus unserem Rebranding von CAMAO TEC zu mmmake erhoffen. 

Dynamische Herausforderungen brauchen kreative Ansätze

Die meisten Menschen assoziieren Kreativität hauptsächlich mit Agenturen und der Welt der Werbung, aber das wäre zu kurz gedacht. Die Wahrheit ist, dass sich heutzutage die meisten Märkte und Sektoren mit rasender Geschwindigkeit entwickeln und ein kreativer Ansatz von großem Wert ist.

Die Zeiten der Massenimplementierung von Einheitslösungen sind vorbei. Individuelle Bedürfnisse lassen sich am besten mit individuellen Lösungen erfüllen. Es gibt keinen Mangel an digitalen Lösungsanbietern, die immer wieder die gleiche Lösung vorschlagen und umsetzen. Wir legen daher schon immer großen Wert darauf, selbst etwas zu erschaffen. Mit dem Rebranding wollten wir unsere Kreativität zum Vorschein bringen, uns entsprechend optisch vom Rest abheben und unseren Kund:innen und allen anderen zeigen, dass wir bereit sind, für jede Herausforderung einen innovativen Ansatz zu finden.

Vielfältiges Fachwissen mit einer einzigartigen Präsenz

mmmake bietet mehr als nur Lösungen: Wir bieten vielfältige Expertise aus unterschiedlichen Disziplinen und Branchen. Von Software und SAP bis HXM und Kreativagentur – alles unter einem Dach. Das gibt uns die Möglichkeit, auf einen großen Pool an Fachwissen zurückzugreifen und unsere Expertise zu bündeln, um ebenso einzigartige wie umfassende Lösungen zu schaffen.

Nehmen wir ein konkretes Beispiel: Viele Unternehmen stehen derzeit vor der Herausforderung, ihre HXM-Prozesse und -Systeme komplett neu zu strukturieren. Während unser HXM-Team genau weiß, was das bedeutet, weiß unsere Kreativagentur, wie man die Vorteile und die Notwendigkeit effektiv an alle Stakeholder kommuniziert. So nutzen wir abteilungsübergreifend unser gesamtes Know-how und Leistungsspektrum und machen effektives Change Management. Synergien wie diese vereint mmmake in einer einzigartigen Marke.

Die gleiche DNA, ein neues Gesicht

Mindestens genauso wichtig wie die Dinge, die sich verändert haben, sind die Dinge, die gleichgeblieben sind. Unser Rebranding ist kein totaler Neustart, sondern vielmehr eine Evolution von dem, was wir vorher waren: ein Digital-Experience-Anbieter mit einem breiten Spektrum an Fähigkeiten und Fachwissen. Wir entwickeln nach wie vor Lösungen, die unseren Kund:innen dabei helfen, in der digitalen Welt bekannter zu werden. Und da sich die digitale Welt weiterentwickelt, wollten auch wir uns weiterentwickeln und uns für die Zukunft klarer positionieren.

Bei der Entscheidung für ein Rebranding ging es nicht nur um eine Veränderung unseres Looks. Es war ein strategischer Schritt, unsere Marke an die Entwicklung unseres Unternehmens anzupassen, während wir weiterhin unsere Kund:innen zur Seite stehen. Unsere Rebranding-Reise spiegelt unser Engagement wider, in einer sich ständig verändernden Geschäftslandschaft relevant und anpassungsfähig für die Wertschöpfung zu bleiben. 

Der Autor
Texter & Konzepter
Brenton
Withers
Brenton ist Teil des Brand & Communication-Teams und ein stolzer Sprach-Nerd, der seine Zeit damit verbringt, kreative Headlines zu zaubern und komplizierte Themen verständlich zu machen.
Kontakt
mmmake-autor-brenton-withers