DigitalAssetManagement

Die perfekte Digital Asset Management-Lösung für Sie

Eine Digital-Asset-Management-Lösung, kurz DAM-Lösung, bezeichnet ein intuitiv bedienbares und zentrales System zum Speichern, Suchen, Zugreifen und Verwalten von Assets. Was zählt alles zu Assets? Dazu gehört Content wie etwa Bilder, Videos, Dokumente (zum Beispiel PDFs), Texte und Audiodateien.

Herausforderung

Wie lassen sich Assets einheitlich, einfach & effektiv bearbeiten?

Assets befinden sich oft verteilt auf verschiedenen Systemen, Servern und lokalen Rechnern – meist auch in unterschiedlichsten Versionen. Deshalb ist es gar nicht so leicht festzustellen, wer gerade die aktuellste Version einer bestimmten Datei hat. So eine chaotische Asset-Verwaltung beeinträchtigt Prozesse im gesamten Unternehmen stark.

Lösung

Unsere Digital-Asset-Management-Lösungen: ein moderner, leistungsstarker Single Point of Truth

Vom Onlineshop bis zum Automotive-Konzern: Wir konfigurieren für Sie ein effizientes Digital-Asset-Management-System in einer Cloud, auf die alle berechtigten Personen zu jeder Zeit und von jedem Ort aus zugreifen können. Da es sich um ein Software-as-a Service-Produkt, kurz SaaS, handelt, werden Updates vom System automatisch durchgeführt.

ihre vorteile ihre vorteile

Kosteneinsparung durch höhere Effizienzglobaler & einheitlicher Zugriffeinfaches Kategorisieren, Suchen und Finden von Media-Assets

Alle wichtige Featuresin einem System vereint

Unser KI-gestütztes DAM bietet Ihnen mehrere Vorteile wie dem automatischen Tagging, der digitalen Rechteverwaltung oder dem optimierten Projektmanagement.

Fragen & Antworten zum Digital Asset Management

Was macht ein Digital Asset Manager?

Ein Digital Asset Manager hat die zentrale Aufgabe, digitale Inhalte wie Bilder und Videos effizient zu speichern, zu organisieren und zu verteilen. Dazu gehört auch die Implementierung erweiterter Suchfunktionen, um den Zugriff auf digitale Ressourcen zu erleichtern. Insgesamt spielen Digital Seet Manager eine entscheidende Rolle bei der Bewältigung der Herausforderungen, bei der Verwaltung und Nutzung digitaler Ressourcen.

Was gehört alles zum Digital Asset Management?

Digital Asset Management beinhaltet die umfassende Verwaltung, Organisation und Bereitstellung verschiedener digitaler Assets wie Bilder, Dokumente, Fotos, Präsentationen und Videos. Ein zentraler Medienpool ermöglicht die effiziente Organisation großer Dateimengen an einem Ort – und DAM bezieht sich auch auf die Erstellung neuer digitaler Assets. Wesentliche Funktionen umfassen die sichere Speicherung, effektive Verwaltung sowie die unkomplizierte Freigabe und Verteilung von digitalen Medien wie Bildern und Videos.

Warum Digital Asset Management?

Digital Asset Management ist entscheidend für effiziente Verwaltung und Nutzung digitaler Daten in Unternehmen. DAM ermöglicht schnellen Zugriff, geordnete Organisation und reduziert Betriebskosten durch effiziente Ressourcennutzung. Es gewährleistet stets aktuelle Inhalte und spielt eine Schlüsselrolle im Storytelling und Marketing für höhere Absätze. Unsere DAM-Software fördert effektive Zusammenarbeit und Spezialisierung in der Content-Produktion durch zentrale Speicherung und systematische Verwaltung von Inhalten.

Bereit für Innovation? Bereit für Innovation?
Bereit für Innovation? Bereit für Innovation?
Bereit für Innovation? Bereit für Innovation?
Bereit für Innovation? Bereit für Innovation?
mmmake-ansprechpartner-jens-stolz
Jens Stolz
Division Lead Software Consulting & Engineering Kontakt aufnehmen

Was zum Blog?!

header_abap

Mastering Unit Testing in ABAP: ein Wegweiser für Softwarequalität

Unit Testing – ein wichtiges Tool, um sicherzustellen, dass Ihre Softwaremodule funktionieren. Wir zeigen Ihnen wie Sie dabei vorgehen.

header

Fachkräftemangel: unkonventionelle Lösungen für ein wachsendes Problem

Der Mangel an qualifizierten KI- und IT-Fachkräften ist in fast allen Märkten und Branchen in Deutschland zu einem allgegenwärtigen Problem geworden. Zeit für innovatives Umdenken.

mmmake-1-jahr-ipai-4

Ein Jahr im IPAI

Wir feiern ein Jahr im IPAI. Welche Highlights mmmake im IPAI erlebt hat und auf was Sie sich 2024 freuen können, berichtet unser KI-Experte Hans Torben Löfflad in seinem Gastbeitrag.